Angstgefühl 10 Tipps

Haben Sie Angstgefühl?

 

Wenn Sie arbeiten oder wenn Sie mit Freunden zusammen sind, geht es Ihnen gut.

Aber wenn Sie alleine zu Hause sind, bekommen Sie dann Angstgefühle oder spüren Herzklopfen?

 

Es kann aber auch sein, dass Sie mit jemandem zusammen sind, es aber nicht geniessen können, da sie trotzdem Angstgefühle spüren.

 

Angstgefühle werden verursacht von: 

1 Sie haben eine wichtige Person verloren.

2 Sie können sich nicht an Ihren Arbeitsplatz gewöhnen.

3 Sie und ihr Partner haben sich getrennt, verstehen aber nicht genau warum.

4 Sie haben keine vertraute Person, mit der Sie über alles reden können.

5 Sie haben das Gefühl, Sie sind anders als die anderen Leute.

 

6 Sie haben kein Selbstvertrauen.

7 Sie wissen nicht, was Sie mögen und was Sie tun wollen.

8 Sie haben in der Kindheit von Ihren Eltern immer negative Kritik erhalten. Deshalb hören Sie die Stimme Ihrer Eltern oder spüren deren Verhalten noch heute.

9 Sie wissen nicht, was Ihnen Spass macht.

10 Sie möchten sich selbstständig machen, aber wissen nicht wie.

11 Sie können nicht sagen oder tun was Sie möchten, weil es Sie beschäftigt, was andere Leute über Sie denken.

 

Die Ursachen von Panikattacken.

 

Die Fotos sollen Ihnen helfen, die Tipps korrekt durchzuführen.

*Ich werde bald ein Video hochladen, bitte haben Sie kurz Geduld.

 

Klientinnen fragen:

Was kann man dagegen tun, wenn man plötzlich Angstgefühle bekommt?

Deshalb zeige ich Ihnen 10 Tipps, was man tun kann.

 

10 Tipps gegen Angstgefühle

 

Lösung 1

Tief atmen.

 

Bauchatmung:

Atmen Sie bis tief in den Bauch ein und langsam wieder aus.

 

Bauchatmung mit positiver Vorstellung

wirkt doppelt so gut.

 

Stellen Sie sich mal vor, wo Sie gerne sein würden.

Einen schönen und angenehmen Ort, wie z. B. am Meer oder im Wald.

Wo haben Sie sich mal richtig wohl und glücklich gefühlt?

 

Lösung 2

Sie machen, was Sie mögen.

 

Haben Sie eine Beschäftigung, bei welcher Sie sich voll vertiefen können?

 

Gibt es eine Beschäftigung, bei welcher Sie dabei unbewusst lächeln?

Wissen Sie, was Sie mögen und was Sie entspannt?

Was finden Sie spannend?

Schreiben Sie alles auf und probieren Sie dann eins oder zwei davon, was Ihnen Spass macht oder Freude bereitet.

 

 

Lösung 3

Eine Komödie schauen.

Welchen Komiker mögen Sie?

Haben Sie eine Lieblingssendung, die lustig ist?

Schauen Sie ein lustiges Fernsehprogramm an ohne nebenbei zu grübeln.

 

 

Lösung 4

Sagen Sie selbst die magischen Wörter

 

Haben Sie ein Wort, welches Ihnen gut tut?

Welches Wort hat Ihnen immer Mut gegeben als es Ihnen mal schlecht ging?

Hat Ihnen jemand mal magische Wörter/
Sätze gesagt?

Schreiben Sie solche magischen, positiven Wörter/Sätze auf und hängen sie diese dort auf, wo sie gut sichtbar sind.

z. B. auf dem Kühlschrank.

Sagen Sie sich das Wort/den Satz selber.

 

z.B. 

Ich geniesse mein Leben.

Ich bin absolut ok.

Ich habe eine Lösung.

Ich habe immer Glück.

 

Lösung 5

Vorstellen von einer Sie beeindruckenden Person

 

Haben Sie eine Lieblingsschauspielerin, Sängerin, oder Sportlerin?

          

Was gefällt Ihnen an dieser Person?

Schreiben Sie auf was Ihnen an dieser Person genau gefällt?

Und zwar nicht (nur) äusserlich, sondern aufgrund der inneren Werte.

Sie können diese Person als Vorbild nehmen und sich motivieren.

 

 

Lösung 6

Sich im Spiegel anschauen und anlächeln.

Sie können es zuerst mit einem „künstlichen„ Lächeln versuchen, z.B. morgens wenn Sie ins Bad gehen.

Versuchen Sie dann sich nett anzulächeln.

Wenn Sie oft ihr lächelndes Gesicht ansehen, kann sich ihr Unterbewusstsein immer besser daran erinnern, wie sie als glückliche Person aussehen.

 

Lösung 7

Treffen Sie Freunde.

Haben Sie eine Freundin oder einen Freund, bei welcher/welchem Sie sich gut fühlen?

Dann vereinbaren Sie ein Treffen.

 

Lösung 8

Meditation

1Setzen Sie sich auf einen bequemen Stuhl. (oder im Schneidersitz auf den Boden)

                    

2Beide Füsse richtig auf dem Boden stellen.

3Ihr Rücken sollte gerade sein, aber lassen Sie alle anderen Muskeln entspannt.

4Hände bequem auf den Oberschenkeln platzieren.

5Augen sanft schliessen.

6Ihre Zunge berührt den oberen Gaumen.

7Das Kinn ein wenig zurückziehen.

8Ruhig atmen.

9Bewusst durch die Nase einatmen.

10Bewusst durch den Mund ausatmen.

Wenn Sie aber durch die Nase ausatmen gewöhnt sind, dann können Sie auch durch die Nase ausatmen.

Sie sollten sich bewusst nur auf die Atmung konzentrieren.

Dies bringt eine grosse Wirkung mit sich.

Warum?

Wenn Sie nur die Augen schliessen und meditieren,

dann bekommen Sie zu viele Gedanken.

z. B.: Was ist vorher passiert?

Was muss ich danach machen?

Reue von Vergangenheit und Sorgen und Angst vor der Zukunft.

Darum ist das Wichtigste die Atmung!

Einatmen und ausatmen, konzentrieren Sie sich bewusst auf die Atmung.

Sollten Sie durch irgendetwas abgelenkt werden, oder vermehrt Gedanken auftauchen, holen Sie sich durch die Atmung wieder zurück in die Meditation.

Wiederholen Sie wie oben *

https://www.seitai.ch/de/3-die-wirkung-der-meditation

 

Lösung 9

Lieblingslieder laut singen.

Wenn es Ihnen schlecht geht oder Ihre Stimmung runter ist, welche Lieder muntern Sie auf?

 

Ich mag z.B. die japanische Band ”One OK Rock“.

https://www.youtube.com/watch?v=WFWO1chLJfM

https://www.youtube.com/watch?v=UrNgDZ5Vqnw

https://www.youtube.com/watch?v=TSe0KKmDfO0

 

Lösung 10

Massage, Maniküre oder Coiffeur für Sie selbst als Belohnung.

Wenn Ihre Seele müde ist, kann auch Ihr Körper ziemlich müde sein, deshalb tun Sie etwas Gutes für Ihren Körper.

 

Wichtig für die Tipps:

Machen Sie oben erwähnte Übungen mit entspanntem Gefühl, je nach Ihrer Simmung.

 

Die Vorteile dieser Tipps/Übungen:

Es tut Ihnen gut, Ihre Seele findet den Frieden und Sie bekommen ein positives Gefühl.

 

Die Nachteile dieser Tipps/Übungen:

Sie haben verschieden Lösungen ausprobiert, Sie wissen aber nicht genau, welche Ihnen wirklich gut tut.

 

Andere Lösungen finden:

Sie finden Fachperson um Hilfe holen und genügend Zeit nehmen um Ihre Sorge loszulassen, 

 

Machen Sie sich Sorgen um Nebenwirkungen der Medikamente? 

Wollen Sie sich ändern?

Wollen Sie  frei leben, wie Sie möchten?

 

Bewusstsein-Therapie ist die von Seitai, Massage, Shiatsu, Öl-Dropping, Lymphmassage, Atem-Meditation (Atem-Therapie), Energie-Behandlung und Beratung (Gespräch) integrierte Ganzheitliche Behandlung.

Eine auf die Zukunft einwirkende Behandlung ist ein wichtiger Ansatz.

Das ist das Entscheidende und der Schlüssel meiner Therapiebehandlung.

Wer mehr über Bewusstseins Medizin, die Methode aus Japan wissen möchten, dem beantworte ich gerne alle Fragen.

Gerne nehme ich Terminanfragen per Telefon, Email oder SMS entgegen.

Anwendungsmethode:
Seitai
Massage
Shiatsu
Lymphmassage
Décolleté-Massage
Öl-Dropping
Becken-Behandlung
Gesichts-Massage
Energie-Behandlung
Atem-Therapie


Öffnungszeiten

Mo bis Fr 7:00bis 20:00
Samstag   7:00bis 16:00

 

Masayo Ramsauer
Zürich Lymph-Seitai Smile
Dipl. Bewusstseins Therapeutin

Adresse: Bungertweg 3, CH-8600 Dübendorf, Switzerland
maramsauer(Replace this parenthesis with the @ sign)bluewin.ch
Natel: 076 446 7089
www.seitai.ch

Gerne nehme ich Terminanfragen per Telefon, Email oder SMS entgegen.

 

Telefonische Reservierung und Anfrage hier anklicken

076 446 7089

Anrufzeit:
8:00 – 20:00

Anfrage direkt senden hier ↓

Welche Beschwerden haben Sie?
SchulterschmerzenNackenschmerzenRückenschmerzenKöpfschmerzenAngst /Depression

Gewünschte Behandlungsart?
CounsellingYin Yoga & CounsellingMeditation & CounsellingSeitai-MassageGanzheitliche Behandlung1Ganzheitliche Behandlung2

Adresse: Bungertweg 3, CH-8600 Dübendorf, Switzerland

*Parkplatz-Info

Es gibt einen Parkplatz.

Im Bungertweg können Sie bis 3 Stunden kostenlos parkieren. 

 


Sind dort alle Parkplätze besetzt, finden Sie weitere Parkplätze an der Oberen Zelglistrasse
(entlang dem Fussballplatz).

Oberen Zelglistrasse↓↓

 

 


Bitte vergessen Sie jeweils Ihre Parkkarte nicht.

Feedback von Klientinnen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .