3 Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen? Teil 3

Teil 1: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?
Teil 2: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?

 

Heute erzähle ich über LPS (Lipopolysaccharide).

LPS unterstützt die Aktivierung der Makrophagen
und somit unser Immunsystem.

Solches Gemüse enthält LPS:

•Kartoffel, Süsskartoffel

•Spinat, Kohl, Weisskohl

•Karotte, Bierrettich 

LPS ist besonders in der Schale enthalten, z. B. bei Karotten und Kartoffeln. 

Deshalb waschen Sie das Gemüse gut und essen Sie es mit der Schale.

Besonders die Schale der Lotuswurzel enthält viel LPS,
dieses Gemüse ist in der Schweiz den meisten Leuten aber unbekannt. 

Lotoswurzel ↓ ↓ ↓

Hingegen essen wir in Japan oft Lotuswurzeln,

oder auch Algen, Riementang, Seetang

  

und Pilze, die enthält LPS.

 

Aber ich denke, alles mit Mass!

Sonst bekommt man noch wegen dem Essen Stress…

Durch Lymphmassagen können auch
unsere Ausscheidungsprodukte 
abtransportiert werden und
durch den Entspannungseffekt wird Stress abgebaut. 

Ich kann Ihnen diese Massage sehr empfehlen. 

Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Ihre Bewusstsein Therapeutin
Masayo

Teil 1: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?
Teil 2: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?

 

Folgen Sie mir auf (^_-)-☆ 

Instagram

Twitter

Facebook

#Pollenallergie #Heuschnupfen #Lymphmassage #Massage #Shiatsu #Seitai #Öl-Dropping #Atemtherapie #Energiebehandlung #Ganzheitlichebehandlung #Seele #Körper #Gehirn #Entspannen #Dübendorf #Schweiz #Switzerland

2 Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen? Teil 2

Teil 1: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?

Heute erzähle ich über Makrophage.

Makrophage ist eine Sorte von Leukozyten (weisse Blutkörperchen), 
die zu den Zellen des Immunsystems gehören.

Makrophagen dienen der Beseitigung von Mikroorganismen, 
einfach erklärt, sie fangen Bakterien, Viren und Krankheitskeime ab 
und fressen diese auf.

Wenn Makrophagen in Ihrem Körper nicht aktiv arbeiten, 
wird ihre Abwehrkraft schwächer.

 

Folgen davon könnte sein:

•Sie werden für Erkältungen anfälliger.

•Sie werden schnell müde.

•In dieser Jahreszeit (Frühling) wird die Pollenallergie/der Heuschnupfen schlimmer.

 

Stress schwächt die Leistung der Makrophagen!

Durch wissenschaftliche Untersuchungen weiss man, 
je mehr Stress man hat, desto schwächer sind die Makrophagen.

Es gibt verschiedene Arten von Stress:

Physischer Stress:
extreme Bewegung, zu warm oder zu kalt von Klimaanlagen,
Operationen, Blutung, die Änderung des Luftdrucks


Chemischer Stress:
Luftverschmutzung, der übermässige Konsum von Alkohol, Rauchen


Psychischer Stress:
Zwischenmenschliche Beziehungen, Scheitern, Misserfolg,
Unglück in der Liebe, Scheidung, Versetzung, Arbeitslosigkeit,
Schule wechseln, Schikanieren, Umzug, Häusliche Gewalt etc.

Es gibt so viele Ursachen von Stress…

Z.B. Wenn Sie selbst merken,

Sie haben zu viel gearbeitet, dann machen Sie eine Pause.

 

Wenn Sie denken, Sie haben in der letzten Zeit zu viel Alkohol getrunken, 

dann bestimmen Sie selber, dass Sie an bestimmen Tagen keinen Alkohol trinken.

 

Wenn Sie merken, Sie leiden unter psychischen Stress,

dann treffen Sie sich mit einer Freundin, 

gehen Sie einkaufen, zum Karaoke singen, etc.

 

Machen Sie etwas, dass Ihnen gut tut.

Überlegen Sie im Moment:

Was macht Ihnen Spass?

Woran haben Sie Freude?

Wie könnten Sie entspannen?

Versuchen Sie bewusst ohne Stress zu leben,
damit Ihre Makrophagen aktiv bleiben!

Das nächste Mal erzähle ich über LPS (Lipopolysaccharide)

LPS sind in unseren Lebensmitteln enthalten
und können Ihre Makrophagen aktivieren.

Vielen Dank für Ihr Interesse

Ihre Bewusstsein Therapeutin
Masayo

Teil 1: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?

Teil 3: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?

 

Folgen Sie mir auf (^_-)-☆ 

Instagram

Twitter

Facebook

#Pollenallergie #Heuschnupfen #Lymphmassage #Massage #Shiatsu #Seitai #Öl-Dropping #Atemtherapie #Energiebehandlung #Ganzheitlichebehandlung #Seele #Körper #Gehirn #Entspannen #Dübendorf #Schweiz #Switzerland

1 Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen? Teil 1

Grüezi mitenand!

Wir haben jetzt angenehmes Wetter, nicht wahr?

Alle freuen sich über das schöne Frühlingswetter.

Aber auf der anderen Seite höre ich immer wieder, dass die Leute wegen Pollenallergie/Heuschnupfen körperliche Beschwerden haben.

Symptome sind:

•Niesen

•Nase läuft

•verstopfte Nase

•Nase juckt

•Augen brennen

•körperliche  Müdigkeit

Ich fragte die Leute:
Seit wann haben Sie Pollenallergie/Heuschnupfen?

Einige Antworten sind:
•Als Kind habe ich keine Allergie gehabt.

•Es begann nach der Schwangerschaft.

•Nachdem ich mit meiner Arbeit/Beschäftigung aufgehört habe.

Das heisst:
•Erst als ich erwachsen geworden bin.

•Als ich eine körperliche Änderung bekommen habe, 
wie z.B. Schwangerschaft oder Wechseljahre

•Durch die Änderung der Umgebung.

      Meine Abwehrkraft ist schwach geworden.・・。

In der Schweiz benutzt man keine Maske gegen eine Pollenallergie wie in Japan.

Siehe folgender Beitrag:
https://www.seitai.ch/warum-tragen-viele-japaner-eine-weisse-maske/

 

Durch das Atmen gelangt Blütenstaub in die Nase oder den Mund
und haftet auch auf der Haut.

Auch durch Berührung der Nase, Augen und Mund gelangen die Pollen in den Körper.

Deshalb sollte man wenn man nach Hause kommt, 
die Hände gründlich waschen und den Mund und Hals sorgfältig gurgeln

und auch die Kleider wechseln.

 

Das nächste Mal erzähle ich vom Zusammenhang 
von Pollenallergie/Heuschnupfen und Makrophage. 

Makrophage ist eine Sorte von Leukozyten (weisse Blutkörperchen)
und gehört zu den Zellen des Immunsystems.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ihre Bewusstsein Therapeutin
Masayo 

Teil 2: Warum habe ich die Pollenallergie/Heuschnupfen bekommen?

 

Folgen Sie mir auf (^_-)-☆ 

Instagram

Twitter

Facebook

#Pollenallergie #Heuschnupfen #Lymphmassage #Massage #Shiatsu #Seitai #Öl-Dropping #Atemtherapie #Energiebehandlung #Ganzheitlichebehandlung #Seele #Körper #Gehirn #Entspannen #Dübendorf #Schweiz #Switzerland

Warum tragen viele Japaner eine weisse Maske ?

Grüezi mitenand

Haben Sie mal einen japanischen Dokumentarfilm gesehen? 
Darin haben sicher viele Japaner eine weisse Maske getragen.

 

Wenn jemand in der Schweiz eine weisse Maske trägt,
meinen fast alle, dass diese Person schwer krank ist. 

In Japan, meistens in Spitälern tragen Ärzte, Pfleger,
Büroangestellte und Mitarbeiter eine Maske. 

Sie wollen damit die Ansteckungsgefahr vermeiden
und auch die Patienten schützen. 

Viele Japaner tragen auch oft zur Vorbeugung
von Pollenallergie, Grippe und
Luftverschmutzung PM 2.5 aus China
etc, eine Schutzmaske.

Deshalb gibt es viele verschiedene Masken in den Läden.

 

Eine möchte ich euch vorstellen:

Es gibt einen separaten feuchten Filter
mit einem leichten Kräuterduft, den man 
in der Maske (Taschen) befestigt.

So kann man 10 Stunden lang angenehm
atmen und im Hals bleibt es feucht,
sogar während dem Schlafen!

 

Wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen,
sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen
und Ihren Mund & Hals gut gurgeln.

Das ist eine alternative Vorbeugung, 
welches ich als Kind von meinen Eltern
gelernt habe und auch heute noch mache.(^_-)-☆

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Winterzeit!

Liebe Grüsse

Masayo